Datum: 20. April 2019

Konzern

Der Riedwerke-Konzern umfasst die Holding als Führungsgesellschaft und zurzeit 11 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften. Die derzeitige Struktur des Konzerns ist das Ergebnis einer tiefgreifenden Restrukturierung, die im Jahr 2002 zunächst ihren Abschluss fand. Als Antwort auf neue Herausforderungen von Markt und Wettbewerb wandelte sich der Zweckverband alter Prägung in einen kommunalen Konzern. Die Aufgaben werden seither von rechtlich selbstständig organisierten Unternehmen - z. T. auch mit privaten Partnern - wahrgenommen. Sie arbeiten kundennah im Wettbewerb und tragen die volle unternehmerische Verantwortung für ihr operatives Geschäft. Die strategische Steuerung und Entwicklung des Riedwerke-Konzerns liegt bei der Holding. Durch Änderungen im Markt und bei den gesetzlichen Grundlagen unterliegt die Struktur des Riedwerke-Konzerns einem stetigen Wandel.

Nach oben